Behandlung & Selbsthilfe

Vitadio Wissesdatenbank Behandlung & Selbsthilfe

Wie pflegt man diabetische Geschwüre und wie kann man sie verhindern?

Da diabetische Geschwüre oft schwer zu heilen sind, ist es immer besser, ihrem Auftreten vorzubeugen, als sie im Nachhinein zu behandeln. Wenn sich jedoch trotz aller Vorsichtsmaßnahmen ein diabetisches Geschwür oder Fußsyndrom entwickelt, sind eine frühzeitige Behandlung, eine regelmäßige Überwachung der Wunde und die Einhaltung aller Anweisungen des behandelnden Arztes für eine erfolgreiche Heilung unerlässlich.

Weiterlesen

Fußpflege und Fußbekleidung

Diabetes Patienten haben aufgrund von mikrovaskulären Schäden, neurologischen, dermatologischen und anatomischen Veränderungen ein höheres Risiko, Fußgeschwüre zu entwickeln. Einsturz des Fußgewölbes kann auftreten, sowie Schwächung und Schwund der Beinmuskulatur. Auch das Wärme-, Kälte- und Druckempfinden wird beeinträchtigt, was zu Verletzungen, Blasenbildung oder Schürfungen führen kann.

Weiterlesen

Selbstüberwachung des Blutzuckerspiegels

Ziel der Selbstkontrolle ist es, dass der Diabetes Patient bestimmte Parameter selbst überwacht, um die Wirkung der Behandlung festzustellen. Patienten mit Diabetes messen ihre Blutzuckerwerte – die so genannte glykämische oder Blutzucker-Selbstkontrolle – mit einem Blutzuckermessgerät.

Weiterlesen

Arten von Insulin

Insulin ist ein Hormon, das von den ß-Beta-Zellen der Bauchspeicheldrüse gebildet wird. Es sorgt für den Eintritt von Glucose in die Zellen und versorgt so die lebenswichtigen Organe und Gewebe mit Energie und hält den Blutzuckerspiegel aufrecht.

Weiterlesen